Low Carb Brokkoli-Boden Pizza mit Avocado und Salami

Diese Low-Carb-Pizza mit Brokkoli-Boden, Salami, Avocado und Käse ist eine gesunde Alternative zur klassischen Pizza. Sie ist reich an Gemüse und Geschmack. Genieße deine selbstgemachte Low-Carb-Pizza!

Low Carb Brokkoli-Boden Pizza mit Avocado und Salami

Zutaten für den Brokkoli-Boden:

  • 1 mittelgroßer Brokkoli, gewaschen und in Röschen geschnitten
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse geriebener Mozzarella-Käse
  • 2 Esslöffel Mandelmehl (optional, um die Konsistenz zu verbessern)
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für den Belag:

  • 1/2 Tasse Tomatensauce (niedriger Zuckeranteil)
  • 1 1/2 Tassen geriebener Mozzarella-Käse
  • Salamischeiben nach Belieben
  • 1 reife Avocado, in Scheiben geschnitten
  • Frische Basilikumblätter zum Garnieren (optional)

Anleitung:

1. Den Brokkoli-Boden vorbereiten:

  1. Heize deinen Backofen auf 200 Grad Celsius vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.

  2. Gib die Brokkoliröschen in eine Küchenmaschine und pulsieren Sie sie, bis sie fein gehackt sind und eine körnige Konsistenz haben.

  3. Übertrage die gehackten Brokkoliröschen in eine mikrowellengeeignete Schüssel, bedecke sie mit einem feuchten Papiertuch und dämpfe sie in der Mikrowelle etwa 4-5 Minuten lang oder bis sie weich sind. Alternativ kannst du sie auch in kochendem Wasser blanchieren und dann gut abtropfen lassen.

  4. Lasse die gekochten Brokkoliröschen abkühlen und wringe sie anschließend in einem sauberen Küchentuch aus, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

  5. In einer Schüssel vermische die ausgedrückten Brokkoliröschen, Ei, geriebenen Mozzarella-Käse, Mandelmehl (falls verwendet), getrocknetes Basilikum, getrockneten Oregano, Salz und Pfeffer. Mische alles gut, bis eine Teigkugel entsteht.

  6. Lege den Teig auf das vorbereitete Backblech und forme ihn zu einem Kreis oder einer rechteckigen Form, je nach deinem Geschmack.

  7. Backe den Brokkoli-Boden im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 Minuten lang oder bis er goldbraun wird.

2. Die Pizza belegen:

  1. Nehme den gebackenen Brokkoli-Boden aus dem Ofen und verteile die Tomatensauce gleichmäßig darauf.

  2. Verteile den geriebenen Mozzarella-Käse über die Tomatensauce.

  3. Lege die Salamischeiben und Avocadoscheiben auf den Käse.

  4. Backe die Pizza weitere 10-15 Minuten oder bis der Käse geschmolzen ist und der Rand des Brokkoli-Bodens goldbraun ist.

  5. Herausnehmen, mit frischem Basilikum garnieren (falls gewünscht), in Stücke schneiden und servieren.